die nächsten Termine 2019

Hier finden Sie die nächsten Termine für Multimediavorträge zu Nepal und der Himalayaregion


Dienstag 28.5.2019  Beginn 19:00 Uhr

Nepal, Gesichter eines Landes

Multimediavortrag in Kooperation mit dem Rotary Club Homburg-Saarpfalz  –  Die Veranstaltung ist öffentlich Gäste sind herzlich willkommen. 
Wir freuen uns, dass wir in den Räumlichkeiten der Stiftung Schriftkultur zu Gast sein dürfen. (Adresse siehe unten)

Anne und Klaus Hessenauer erzählen Erlebnisse und Anektoden aus über 20 Jahren Nepalreisen. Mit der Veranstaltung soll über Nepal, Land und Leute informiert und ein Schulprojekt  in Katunje im Distrikt Kavre 70 Km östlich von Kathmandu unterstützt werden. Dr. Irene Özbek und der Rotary Club Homburg fördern engagiert dieses nachhaltige Projekt zur Verbesserung der Bildung in Nepal

Der Vortrag , zeigt in etwa 75 spannenden Minuten Menschen, Natur und Kultur in Nepal! Eindrucksvolle Portraits, Menschen in Alltagssituationen, gewaltige Landschaften des mächtigsten Gebirges der Welt.  Bekannte Trekkingrouten und stille Pfade. Eine reiche Kultur mit Schwerpunkten in Hinduismus und Buddhismus.

Die Multimediashow wird mit Reiseerlebnissen und Anekdoten live kommentiert.

Eine Veranstaltung  des Rotary Clubs Homburg Saarpfalz 

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Schulprojekt in Katunje sind willkommen.

Dienstag 28.5.2019  Beginn 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Stiftung Schriftkultur, Gut Königsbruch, HOM-Bruchhof. Parkplätze in der Bechhofer Straße. Anfahrt und Parken hier

 

 


Vorschau September 2018

Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiserlebnisse in Nepal

Eine Autorenlesung mit Bildersequenzen passend zum Thema

Im Kulturprogramm des Bildungszentrums der Arbeitskammer in Kirkel

 Der Homburger Nepal Kenner Klaus Hessenauer liest mit Unterstützung seiner Frau Anne Ausschnitte aus seinem Buch  „Unter Gebetsfahnen, Trekking und Reiseerlebnisse in Nepal“. Die Texte werden  mit ausdrucksstarken Bildsequenzen, passend zum Thema untermalt. 

Anne und Klaus Hessenauer blicken auf über zwanzig Jahre Reise- und Trekkingerfahrung in Nepal zurück. Aus dem Erfahrungsschatz ist ein kurzweilig zu lesendes Buch, mit Erlebnissen, Erfahrungen und vielen Tipps entstanden, ein etwas anderer Reiseführer, vielleicht sogar ein Reiseverführer, wie der Autor verrät,.  Lassen sie sich fesseln von faszinierenden Berglandschaften, einer reichen Kultur und liebenswerten gastfreundlichen Menschen. Vielleicht sogar zu einer eigenen Reise inspirieren?

Der Eintritt ist frei. Spenden für das Kinderhaus Kathmandu sind willkommen.

Anne und Klaus Hessenauer unterstützen seit 14 Jahren den als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannten Verein. Zwei Waisenhäuser, mehrere Schulen und Gesundheitscamps für die Dorfbevölkerung gehören zu de Aktivitäten. Von der sinnvollen Verwendung der Spenden konnten sie sich immer wieder bei Besuchen in Nepal überzeugen.

Geplant ist die Veranstaltung für September, genauer Termin folgt.


Vorschau November

. . . unterwegs Tsum Glück

eine Reise ins Tsum Valley, in das Tal des Glücks. Ein verborgenes Hochtal in der Manaslu Region, nahe der Grenze zu Tibet.

15 Tage waren Anne und Klaus Hessenauer mit dem Rucksack und zu Fuß unterwegs. Der Weg zum Glück war steinig, wie im richtigen Leben . . . aber lohnend.

Mehr dazu demnächst.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Homburg